Call of Duty Warzone: Die besten Waffen und Ausrüstungen der 4. Staffel

Call of Duty Warzone: Die besten Waffen und Ausrüstungen der 4. Staffel

Enthält Call of Duty Warzone: Die besten Waffen und Ausstattungen der 4. Staffel

Der massive Patch für Staffel 4 von Call of Duty Warzone ist eines der bisher besten Updates des Spiels. Hier sind die Waffen und Loadouts, die Sie durch diese neue Ära von Warzone führen werden.

Foto: Activision Blizzard

Activision Blizzard wird derzeit wegen Vorwürfen der Belästigung, Diskriminierung und Förderung eines feindseligen Arbeitsumfelds untersucht. Mehr zu den Ermittlungen können Sie hier nachlesen.

Während das Highlight des massiven Season 4-Updates von Call of Duty: Warzone zweifellos die dringend benötigte neue Karte des Battle Royale (Fortune’s Keep) ist, enthält der neueste Patch des Spiels auch alle Waffen-Nerfs, Buffs und Ergänzungen, die wir erwarten neue Jahreszeiten. Tatsächlich bietet Warzone Season 4 möglicherweise das wildeste Wettbewerbs-Meta, das wir seit geraumer Zeit im Spiel gesehen haben.

Zugegeben, Warzone scheint im Moment noch mehr von ARs und SMGs dominiert zu sein als in der Vergangenheit, aber das bedeutet nicht, dass alle herumlaufen und sich auf dieselben Waffen verlassen. Tatsächlich gibt es einige Waffen im Spiel, die leicht den Anspruch erheben könnten, die absolut besten zu sein.

Davon abgesehen gibt es einige Warzone-Waffen, die es bereits schaffen, sich auf ihre eigene Weise abzuheben. Hier sind einige der derzeit besten Waffen in Warzone Season 4 und die Loadouts, mit denen Sie das Beste aus ihnen herausholen können.

Call of Duty Warzone Staffel 4: Beste Waffen

Wie oben erwähnt, wird dieser Abschnitt aufgrund der unbestreitbaren Macht dieser Waffenklassen einige ARs und SMGs enthalten. Es gibt jedoch mindestens ein paar attraktive Optionen für diejenigen, die etwas anderes suchen.

STG44

Während man sich im Moment sicherlich über das beste Sturmgewehr und die beste Gesamtwaffe in Warzone streiten kann, gehört das STG 44 unbedingt zu diesen beiden Gesprächen.

Es ist unmöglich, die Nerfs zu ignorieren, die diese Waffe kürzlich erlitten hat, aber sie waren immer noch nicht genug, um das zu ruinieren, was diese Waffe großartig macht. Es ist schnell, ziemlich leistungsfähig und vor allem zuverlässig in einer Vielzahl von Szenarien. Es ist einfach eine bemerkenswert konsistente Waffe.

NZ-41

Wenn der STG 44 nicht der beste AR in Warzone ist, dann verdient der NZ-41 diese Ehre vielleicht.

Es wird eine Weile dauern, bis Sie sich an die Feuerrate und Geschwindigkeit der NZ-41 gewöhnt haben. Es ist nicht die „Pick up and Play“-Option, die das STG 44 bietet. Mit ein wenig Übung und den richtigen Anbaugeräten ist dieses Ding jedoch in der Lage, so ziemlich alles zu tun, was Sie von ihm verlangen. Probieren Sie es auf jeden Fall aus.

Auch lesen  Die wirkungsvollsten Magic Cards: The Gathering Adventures in the Forgotten Realms

MP40

Ein weiteres Warzone-Update bedeutet eine weitere Warzone-Saison, in der das MP40 eine Ihrer absolut besten SMG-Optionen ist.

Alles in allem ist der MP40 so ziemlich derselbe wie immer. Es ist schnell, es ist zuverlässig und es schreddert absolut aus nächster Nähe. Während die MP40 nicht so gut ist, dass Sie sie unbedingt über allem anderen verwenden müssen, ist es letztendlich schwer, gegen das zu argumentieren, was diese Waffe bietet.

H4 Blixen

Immer mehr Spieler scheinen davon überzeugt zu sein, dass der H4 Blixen nicht nur gut, sondern einfach nur kaputt ist. Obwohl ich noch nicht weiß, ob diese Waffe ein echtes Problem darstellt, muss gesagt werden, dass diese SMG zu einigen verrückten Dingen fähig ist.

Der Name des Spiels dieser Waffe ist „Geschwindigkeit“. Das TTK-Potenzial dieses Dings ist unbestreitbar, und es kann oft Nahkämpfe gewinnen, bevor sie überhaupt richtig begonnen haben. Sie müssen sich daran gewöhnen, diese Waffe auf etwas größere Entfernungen zu verwenden, aber sie kann in einigen Szenarien erfolgreich sein.

Cooper Karabiner

Während der Cooper Carbine manchmal zugunsten etwas offensichtlicherer AR-Optionen übersehen wird, sollten Sie wirklich nicht auf der Geschwindigkeit und Mobilität dieses Dings schlafen.

Funktional nimmt der Cooper eine Art Mittelweg zwischen dem durchschnittlichen Warzone SMG und AR ein. Obwohl ihm die rohe Stoppkraft der letzteren Waffenklasse fehlt, profitiert er absolut von der Geschwindigkeit, die erstere bietet. Wenn Sie einen aggressiven Spielstil bevorzugen, aber bei einigen Kämpfen trotzdem Abstand halten möchten, ist dies eine wirklich gute Option.

Geben Sie 100 ein

Während es mit der MP40 und der H4 Blixen schwer ist, etwas falsch zu machen, sollten SMG-Fans, die nach der absolut besten Waffe in dieser Klasse suchen, vielleicht die vielen Tugenden der Type 100 in Betracht ziehen.

Es ist letztendlich die Genauigkeit dieser Waffe, die dazu beiträgt, sie überragend zu machen. Es ist so schnell, wie eine gute SMG sein sollte, aber es ist die Art und Weise, wie Sie mit dieser Waffe relativ einfach auf Ihrem Ziel bleiben und gleichzeitig in Bewegung bleiben können, was sie so besonders macht. Wenn Sie ständig auf plötzliche Gefechte reagieren müssen, ist dies die Waffe, die Ihnen den kleinen Vorteil verschaffen kann, den Sie suchen.

Auch lesen  Horizon Forbidden West: So erhalten Sie jede legendäre Waffe

Varga 52

Wenn Sie feststellen, dass Sie den alten XM4 vermissen und nach etwas suchen, um die Lücke zu füllen, könnte sich der Vargo 52 als der etwas unwahrscheinliche Ersatz erweisen, nach dem Sie gesucht haben.

Dieser Waffe fehlen einige der offensichtlicheren Vorteile, die andere ARs bieten, aber sie leidet auch nicht unter nennenswerten Nachteilen. Es ist präzise, ​​verfügt über einen überschaubaren Rückstoß und kann auf mittlere bis lange Distanzen mehr als respektablen Schaden anrichten. Der richtige Spieler, der mit dem richtigen Loadout arbeitet, kann dieses Ding in einen Albtraum verwandeln.

HDR

Es ist noch etwas zu früh, um zu sagen, wie sich die Dinge entwickeln werden, aber es sieht wirklich so aus, als würden große Teile der neuen Karte von Warzone ein Paradies für Scharfschützen sein. Wenn sich das auf lange Sicht bewahrheitet, könnte der HDR am Ende einige Spiele gewinnen.

Einfach ausgedrückt, das HDR bleibt das beste reine Stoppkraft-Scharfschützengewehr in Warzone. Zugegeben, das bedeutet auch, dass es sich um eine komisch langsame Waffe handelt, aber Feuer- und Nachladegeschwindigkeit sind in der Regel etwas weniger wichtig, wenn Sie über eine Waffe sprechen, die die meisten Gegner mit nur ein oder zwei Schüssen erledigen kann. Auch wenn diese Waffe am Ende ein wenig meta-abhängig ist, ist sie dennoch eine ziemlich gute Option

Whitley

Um ehrlich zu sein, ich bin mir nicht sicher, ob ein LMG in absehbarer Zeit seinen Weg an die Spitze des Warzone-Metas finden wird. Der Whitley bietet jedoch eine der attraktivsten Gesamtoptionen in dieser bestimmten Klasse.

Dank einiger neuer Verbesserungen ist der Whitley einen Hauch genauer und ein wenig gefährlicher, als Sie ihn vielleicht in Erinnerung haben. Während Munition bei diesem immer ein Problem darstellt, denke ich, dass es viele Leute überraschen wird. Ich empfehle auch, das neue UGM-8 auszuprobieren, wenn Sie etwas anderes wollen, obwohl ich das Gesamtpotential dieser Waffe noch nicht überzeugt habe.

Armaguera 43

Während die Reihenfolge dieser Liste Sie glauben lassen könnte, dass die Armaguerra 43 Ihre andere, andere, andere SMG-Option in Warzone ist, ist dies nicht ganz der Fall. Eigentlich denke ich, dass diese SMG unter bestimmten Arten von Warzone-Spielern schnell zu einem Favoriten werden wird.

Auf kürzere Distanzen ist diese Waffe in der Lage, Kämpfe auf eine Weise zu übernehmen, die selbst andere SMGs nicht ganz erreichen können. In dem relativ kleinen Paket dieses Dings steckt viel Bremskraft, und jeder, der mehr Nahkampfszenarien als zuvor begegnet, wird froh sein, es an seiner Seite zu haben.

Auch lesen  The Quarry Besetzung: Alle Charaktere und Synchronsprecher

Call of Duty Warzone Staffel 4: Beste Ausrüstungen und Anhänge

Selbst die besten Warzone-Waffen brauchen ein wenig Hilfe von den richtigen Aufsätzen. Denken Sie nur daran, dass Sie in diesem Abschnitt keine Perk-Empfehlungen finden werden. Ich habe im Allgemeinen das Gefühl, dass es bei der Wahl des Vorteils eher um Ihre persönlichen Vorlieben und bestimmte Situationen geht als um die Idee, dass es einige unbestreitbar „beste“ Optionen gibt. Andererseits helfen Ihnen diese Aufsätze sicherlich dabei, das Beste aus Ihren Waffen herauszuholen.

STG44-Auslastung

Schnauze: MX-Schalldämpfer
Lauf: VDD 760 mm 05B
Optik: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
Schaft: VDD 34S gewichtet
Unterrohr: M1941 Handstopp
Magazin: 7,62 Gorenko 50 Schuss Magazine
Munition: Verlängert
Hinterer Griff: Polymergriff

NZ-41-Ausrüstung

Schnauze: MX-Schalldämpfer
Lauf: LOR Mk1 Burst
Unterrohr: M1941 Handstopp
Magazin: 6,5 mm Sakura 50 Rundmagazine
Munition: Verlängert
Optik: G16 2,5x
Hinterer Griff: Schraffierter Griff
Lagerbestand: Orbweaver E Pack

MP40-Auslastung

Mündung: Rückstoßverstärker
Lauf: VDD 189 mm kurz
Optik: Schieferreflektor
Lager: Krausnick 33M Folding
Unterrohr: M1941 Handstopp
Magazin: 7,62 Gorenko 45 Rundmagazine
Munitionstyp: Verlängert
Hinterer Griff: Polymergriff

H4 Blixen-Loadout

Mündung: Rückstoßverstärker
Lauf: Jonsson 9″ RMK
Bestand: Entfernt
Hinterer Griff: Stoffgriff
Unterrohr: M1941 Handstopp
Magazin: 7,62 Forenko 54 Runde
Munitionstyp: Verlängert
Optik: Schieferreflektor

Cooper Carbine Loadout

Schnauze: MX-Schalldämpfer
Lauf: 22 Zoll Cooper Custom
Optik: G16 2,5x
Lagerbestand: Cooper 45RS
Unterlauf: m1941 Handstopp
Magazin: 9 mm 60 runde Trommeln
Munition: Verlängert
Hinterer Griff: Polymergriff

Geben Sie 100 Loadout ein

Mündung: Rückstoßverstärker
Lauf: Warubachi 134 mm Rapid
Optik: Schieferreflektor
Schaft: Warubachi Grip Folding
Unterrohr: M1941 Handstopp
Magazin: 8 mm Kurz 48 Rundtrommeln
Munition: Verlängert
Hinterer Griff: Polymergriff

Vargo 52 Auslastung

Schnauze: GRU Suppressor
Lauf: 18,6″ Task Force
Unterlauf: Spetsnaz Grip
Zeitschrift: Spetsnaz 60 Rnd
Optik: Axialarme 3x

HDR-Loadout

Schnauze: Monolithischer Schalldämpfer
Lauf: 28,9″ HDR Pro
Laser: Tac-Laser
Bestand: FTAC Stalker Scout

Whitley-Loadout

Schnauze: Quecksilber-Schalldämpfer
Lauf: 29“ Gracey MK. 9
Optik: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6x
Lagerbestand: CGC R4
Unterrohr: M1941 Handstopp
Magazin: .303 British 45 Runde Magazine
Munitionstyp: Verlängert
Hinterer Griff: Polymergriff

Armaguerra 43 Ausrüstung

Mündung: Rückstoßverstärker
Lauf: Botti 315 mm CII
Optik: Schieferreflektor
Lager: Imerit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.