Cyberpunk 2077: Jedes Ende erklärt

Cyberpunk 2077: Jedes Ende erklärt

Enthält Cyberpunk 2077: Jedes Ende erklärt

Die zahlreichen Endungen von Cyberpunk 2077 sind leicht zu übersehen, wenn Sie dabei nicht die richtigen Schritte befolgen. Hier ist, was Sie über die guten, schlechten und geheimen Enden des Spiels wissen müssen.

Foto: CD Projekt Red

Dieser Artikel zu Cyberpunk 2077 enthält Spoiler.

Egal, ob Sie sich durch die Hauptgeschichte von Cyberpunk 2077 schlagen oder sich Zeit nehmen und so viele Nebenmissionen wie möglich abschließen, alle Wege durch das unglaublich kontroverse Spiel von CD Projekt Red führen zu einem von mehreren möglichen Enden.

Ja, es gibt mehrere Endungen in Cyberpunk 2077, aber es sei Ihnen sicherlich vergeben, wenn Sie beim ersten Durchlauf des Spiels nicht den Eindruck hinterlassen haben, dass es unterschiedliche Schlussfolgerungen gibt. Tatsächlich sind die meisten Endungen von Cyberpunk 2077 nicht einmal für diejenigen zugänglich, die gerade gegen alle Fehler des Spiels gekämpft und sich durch die Hauptgeschichte gebahnt haben.

Folgendes wissen wir über die Enden von Cyberpunk 2077, was sie bedeuten und wie Sie sie freischalten können:

Die Point-of-No-Return-Mission von Cyberpunk 2077

Wie andere Open-World-Spiele mit mehreren Endungen hat Cyberpunk 2077 eine „Point of no return“-Mission. Das heißt, sobald Sie diese Mission erreicht haben, werden Sie den Weg zu den letzten Momenten des Spiels auslösen und nicht in der Lage sein, davon auf eine Weise abzuweichen, die Open-World-Aktionen beinhaltet.

Im Falle von Cyberpunk 2077 heißt die „Point of no return“-Mission Nocturne OP55N1. Es ist derjenige, der erfordert, dass Sie „Hanako in Embers treffen“. Sobald Sie Embers betreten, befinden Sie sich ziemlich direkt auf dem Weg zu den letzten Momenten.

Warum ist das wichtig? Nun, es ist technisch möglich, alle Enden des Spiels durch einen Durchgang (oder zumindest die wichtigsten Variationen davon) zu sehen, aber nur, wenn Sie die erforderlichen Open-World-Ziele erfüllen und einen Speicher erstellen, zu dem Sie vor dem Punkt zurückkehren können von keine Rückkehr. Sobald Sie den Punkt erreicht haben, an dem es kein Zurück mehr gibt, müssen Sie Entscheidungen treffen, die letztendlich bestimmen, welches Ende Sie sehen.

Hat Cyberpunk 2077 einen neuen Game+-Modus?

Die Antwort auf diese Frage liegt irgendwo zwischen Ja und Nein, wobei sich die Antwort letztendlich eher in Richtung „Nein“ neigt.

Wenn Sie den Point of no Return-Mission erreichen, erstellt Cyberpunk 2077 eine Speicherung, zu der Sie zurückkehren, sobald Sie gesehen haben, welches Ende Sie verfolgen. Auf diese Weise können Sie die offene Welt des Spiels weiter erkunden. Während es möglich ist, ab diesem Zeitpunkt neue Gegenstände freizuschalten, basierend auf dem Ende, das Sie gesehen haben, bietet Cyberpunk 2077 keine anderen traditionellen New Game+-Funktionen. Wie bei den meisten Dingen im Zusammenhang mit Cyberpunk warten wir darauf, ob ein Patch das Post-Game noch etwas erweitert.

Auch lesen  Cyberpunk 2077: Überlieferungen und Geschichte des Spieluniversums

Wie viele Enden gibt es in Cyberpunk 2077?

Basierend auf den derzeit verfügbaren Informationen scheint es in Cyberpunk 2077 sechs Endungen zu geben.

Beachten Sie in diesem Fall jedoch, dass wir Enden basierend auf der Anzahl der einzigartigen Epilogsequenzen unterscheiden, denen Sie begegnen können. Während es einige Endungen gibt, die zu denselben grundlegenden Schlussfolgerungen führen können (und es gibt leichte Abweichungen zu den einzelnen Endungen, basierend auf den von Ihnen getroffenen Beziehungsentscheidungen), gibt es letztendlich sechs wirklich einzigartige Endsequenzen, die Sie basierend auf den von Ihnen getroffenen Entscheidungen sehen können.

Cyberpunk 2077 Ende 1 – Wo ist mein Verstand?

Das erste Ende von Cyberpunk 2077 steht allen Spielern zur Verfügung, unabhängig davon, was sie bis zum Point of no Return getan haben, aber es ist möglich, eine leichte Variation dieses Endes zu sehen, je nachdem, ob Sie Takemura während der Search and Destroy-Mission gerettet haben oder nicht. Wie auch immer, hier erfahren Sie, wie Sie diese Schlussfolgerung auslösen:

1. Sprich während der Mission Nocturne Op55N1 mit Johnny Silverhand auf dem Balkon.

2. Wählen Sie die Dialogoption: „Denken Sie daran, Arasaka zu vertrauen, es ist riskant, aber es lohnt sich.“

3. Entscheiden Sie sich für die Einnahme der Omega-Blocker

4. Schließe Last Carress, Totalimmortal und Where Is My Mind ab?

Dieses Ende beinhaltet, dass V den Arasaka Tower angreift, Adam Smasher tötet und sich auf die Seite von Araska stellt (oder zumindest vorübergehend mit ihnen zusammenarbeitet). Danach landet V auf einer Raumstation, wo Arasaka versuchen wird, Johnny Silverhand sicher aus ihrem Bewusstsein zu extrahieren und ihr Leben zu retten. Während Arasaka das Silverhand-Implantat zerstören kann, scheint das Relikt Vs Körper irreparabel beschädigt zu haben.

An diesem Punkt haben Sie die Möglichkeit, entweder Ihr Gedächtnis in Mikoshi zu implantieren, in der Hoffnung, dass irgendwann eine bessere Lösung gefunden werden kann, oder zur Erde zurückzukehren, um Ihre letzten Monate zu verbringen. Beide Entscheidungen führen zu leicht unterschiedlichen Schlussszenen, in denen V entweder den Transfervorgang durchläuft oder nach Hause geht.

Als offensichtliches „Standard“-Ende von Cyberpunk 2077 ist diese Schlussfolgerung angemessen mehrdeutig. Sie haben das ganze Spiel damit verbracht, dass Ihnen gesagt wurde, dass es wahrscheinlich keine Möglichkeit gibt, sich vor dem Schaden zu retten, den das Relikt angerichtet hat, und genau das passiert hier. Die Art dieses Endes scheint jedoch stark darauf hinzudeuten, dass Sie andere Optionen verfolgen sollten und dass diese Schlussfolgerung in vielerlei Hinsicht sowohl aus mechanischer als auch aus erzählerischer Sicht der Weg des geringsten Widerstands ist.

Auch lesen  Animal Crossing New Horizons 2.0 Update: Mr. Resetti Cameo verblüfft Franchise-Fans

Cyberpunk 2077 Ende 2 – Alles entlang des Wachtturms

Eines der vollständigeren und interessanteren Enden von Cyberpunk 2077 ist nicht so schwer zu finden, aber Sie müssen die richtigen Nebenquests abschließen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Schließe die wichtigsten Nebenquests von Panam ab (Riders on the Storm, With a Little Help From My Friends und Queen of the Highway).
  2. Sprich während Nocturne Op55N1 auf dem Balkon mit Johnny Silverhand. Wählen Sie die Dialog-/Aktionsoptionen aus: „Rufen Sie Panam an“, „Brauchen Sie nur eine Minute“, „Etwas … muss ich heute erledigen“, „Werde Panam um Hilfe bitten“ und „Nehmen Sie Omega-Blocker“.
  3. Schließe die Missionen „We Gotta Live Together“, „Forward to Death“ und „Belly of the Beast“ ab.
  4. Wählen Sie die Dialogoption „Möchte das Leben ausleben, das ich noch habe“ und betreten Sie den Brunnen, um zu Ihrem Körper zurückzukehren.

Das Herzstück dieses Endes besteht darin, dass Alt Johnnys Implantat von Vs Geist trennt, aber V darüber informiert, dass er immer noch in 6 Monaten sterben wird, wenn er sich entscheidet, in seinem eigenen Körper in die Welt zurückzukehren. Alternativ könnte er Johnny seinen Körper geben und Johnny sein Leben ohne die Angst vor dem bevorstehenden Tod leben lassen. Mehr dazu gleich.

In diesem Ende beschließt V, zu seinem Körper zurückzukehren und seine verbleibenden Tage zu genießen. Letztendlich hilft Panam V dabei, sich aus Night City zu schleichen, als Teil ihrer Suche nach einer langfristigen Lösung für Vs Problem, aber es ist möglich, dass dieses Ende eine zusätzliche Szene mit Vs romantischem Partner enthält (falls Sie einen haben).

Sie können darüber diskutieren, ob Cyberpunk 2077 ein „gutes“ Ende hat oder nicht, aber diese Schlussfolgerung ist absolut einer der wenigen Kandidaten, die diesen Titel verdienen. Es geht darum, dass V sich mit seinem Schicksal abfindet und ein gewisses Maß an Frieden findet, selbst wenn er nach einer langfristigen Lösung für sein Problem sucht. V wird immer noch sterben, wenn er diese Lösung nicht findet, aber zumindest hat er ein paar neue Freunde an seiner Seite.

Cyberpunk 2077 Ende 3 – New Dawn verblasst

Dieses Ende ist weitgehend identisch mit dem „All Along the Watchtower“-Szenario, weist aber am Ende eine deutliche Wendung auf. Wenn Sie es sehen möchten, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Schließe die wichtigsten Nebenquests von Panam ab (Riders on the Storm, With a Little Help From My Friends und Queen of the Highway).
  2. Sprich während Nocturne Op55N1 mit Johnny Silverhand auf dem Balkon. Wählen Sie die Dialog-/Aktionsoptionen aus: „Rufen Sie Panam an“, „Brauchen Sie nur eine Minute“, „Etwas … muss ich heute erledigen“, „Werde Panam um Hilfe bitten“ und „Nehmen Sie Omega-Blocker“.
  3. Schließe die Missionen „We Gotta Live Together“, „Forward to Death“ und „Belly of the Beast“ ab.
  4. Wählen Sie „Body’s Johnny’s. Ich werde gehen.“ Dialogoption und geben Sie Cyberspace ein.
Auch lesen  Veröffentlichungszeit von Tiny Tina's Wonderlands: Wann wird das Spiel spielbar sein?

Wie Sie sehen können, beinhaltet dieses Ende immer noch, dass V erfährt, dass er irgendwann sterben wird, wenn er in seinen Körper zurückkehrt. Dieses Mal lässt er jedoch Silverhand seinen Körper übernehmen, anstatt sein Leben nach einem Timer zu leben. Laut Alt bedeuten die Ergebnisse des Extraktionsprozesses, dass Silverhand in Vs Körper leben kann, ohne befürchten zu müssen, in etwa sechs Monaten automatisch zu sterben.

In den Höhepunkten dieses Endes kauft Johnny seinem neuen Freund eine Gitarre, besucht Vs „Grab“ und nimmt einen Bus aus der Stadt. Während sein Ton sicherlich etwas deprimierend ist, ist es eine Art Gewinn für Spieler, die sich emotional auf die Seite von Johnny Silverhand gestellt haben, da Silverhand nicht nur wieder lebt, sondern aufgrund seiner Abenteuer mit V etwas gewachsen zu sein scheint.

Cyberpunk 207 Ende 4 – Pfad des Ruhms

Dieses Ende ist seltsam (aber befriedigend), da es im Grunde eine Kombination aus zwei der anderen Enden mit einer faszinierenden Abweichung ist. Hier ist, was Sie tun müssen, um es zu sehen:

  1. Schließe die wichtigsten Nebenquests von Rogue ab (Chippin‘ In und Blistering Love)
  2. Sprich während Nocturne Op55N1 mit Johnny Silverhand auf dem Balkon. Wählen Sie die Dialogoptionen „Ich glaube, Sie und Rogue sollten gehen“ und „Pseudoendotrizin nehmen“.
  3. Schließe „Wem die Stunde schlägt“ und „Knockin On Heaven’s Door“ ab.
  4. Entscheide dich dafür, den Brunnen zu betreten und als V zur Erde zurückzukehren.

Dieses Ende gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Johnny Vs Körper übernehmen zu lassen, aber die Wahl dieser Option löst scheinbar das Ende von „New Dawn Fades“ aus.

Dieses Ende hat einige Ähnlichkeiten mit dem Schluss von „All Along the Watchtower“, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie eher Rogue als Panam in die Mischung einbeziehen. Diese Entscheidung führt nicht nur dazu, dass Johnny Silverhand während der letzten Missionen Ihren Körper übernimmt, sondern eröffnet V auch die Möglichkeit, als Lebensunterhalt nach Night City zurückzukehren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.