Das rohe, schnelle Making of „808s & Heartbreak“, Kanye Wests einflussreichstes Album

Das rohe, schnelle Making of „808s & Heartbreak“, Kanye Wests einflussreichstes Album

Der Produzent und Songwriter Jeff Bhasker hat mit Kanye West an vier Alben gearbeitet. 808s & Heartbreak war ihre erste Zusammenarbeit und wahrscheinlich die denkwürdigste. „Es war wahrscheinlich die einfachste Kanye-West-Platte, die jemals gemacht wurde“, sagte er. „Es floss am mühelosesten, weil wir es im Grunde in drei Wochen geschafft haben.“

Zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung ist 808s & Heartbreak ein absolutes Muss. Sein Einfluss hat nie wirklich aufgehört nachzuhallen, und seine Prägung erscheint immer noch mit einiger Häufigkeit im Hip-Hop (und in der Popmusik im großen Stil). Kanye Wests viertes Studioalbum hat eine ganze Generation großgezogen: Kinderschauspieler mit großen Augen, hartgesottene Drogendealer aus Atlanta, schwer fassbare Schlafzimmerproduzenten. Irgendwie wurde das experimentellste und eigenwilligste Werk des Chicagoer Künstlers zu seinem bahnbrechendsten.

Die geträllerte und roboterhafte Stimme, die einst Distanz und Distanz ausdrücken sollte, ist jetzt aufgewärmt. Die untrainierten Stimmen und unbesungenen Melodien unzähliger Künstler – meist farbiger Männer und Frauen – wurden auf die Welt losgelassen, um die Grundlagen des Pop neu zu schreiben. Die präzisen, synthetischen und attraktiven Bass-Macken der Roland TR-808 wurden zum Herzschlag, der Herzschmerz anheizte. Der Einfluss der 808er war jedoch nie garantiert. Laut den sieben Künstlern, die mit Rolling Stone über seine Anfänge sprachen, war seine Entstehung ein langwieriger und oft überstürzter Weg.

Gemäß seiner abgegriffenen Anfangsgeschichte ist 808s & Heartbreak teils Selbstuntersuchung, teils Exorzismus zweier tragischer und lebensbestimmender Momente für Kanye: der Tod seiner Mutter Donda West am 10. November 2007 durch Schönheitsoperationen Komplikationen und die Auflösung seiner 18-monatigen Verlobung mit Alexis Phifer. Für Wests engste Vertraute waren seine frühen, rohen und ungefilterten Aufnahmen das erste Mal, dass sie hörten, wie er mit den Verlusten fertig wurde.

Siehe auch Kanye West hätte fast ein Album von Paul McCartney produziert

Kanyes Überschattung der historischen Gesetzesunterzeichnung Irks Musikindustrie Kanye West, der gerade eine neue Schule eröffnet hat, sagt, er „liest immer noch keine Bücher“

„Ich denke, weil er seine Gefühle nicht oft auf der Zunge trägt, wussten viele von uns, die ihm in seinem inneren Kreis sehr nahe stehen, dass wir zum ersten Mal genau wussten, wo er emotional war“, sagte Tony Williams, Kanyes Cousin und häufiger Mitarbeiter. “Vieles davon wurde uns in diesen Situationen nie mündlich geäußert.”

Malik Yusef, einer der ältesten Autorenpartner von Kanye, erinnert sich an einen Wendepunkt zwischen der Tragödie in Wests Privatleben und seinem Aufstieg zu einer neuen Ruhmesebene. Die Errungenschaften von Graduation 2007 – das Schlagen von 50 Cent in einem vielbeachteten Verkaufskampf in der ersten Woche, 957.000 verkaufte Exemplare in der ersten Woche, der Crossover-Erfolg von „Stronger“ und „Good Life“ – machten West zu dem, was Yusef als „nicht nur Rap-Ruhm, Superstar.“

Auch lesen  Nile Rodgers versteigert Gitarren hinter unzähligen Dance-Hits

„Das war das erste Mal, dass wir genau wussten, wo er emotional war.“ – Tony Williams

„Er kämpft gegen seine Angst, kämpft gegen Depressionen, irgendwie wirklich, wirklich ins Licht der Öffentlichkeit geworfen. Der Versuch, in sich hineinzugehen, ist also schwierig, weil er leicht von einem Ort des Ruhms, des Ruhms und der Industrie aus schreiben könnte.“ sagte Jusef. „Und ja, er ging tief in sich hinein und sprach diese absolut dunklen, kranken Gefühle an, die existieren, die Zweifel, die Ängste, was offensichtlich eine großartige Geschichte ergibt. Wenn du da hinkommst.“

„Er wollte kein Jahr pausieren. Er wollte das Projekt herausbringen, aber einige Leute sagten: ‚Gib Kanye Zeit, um zu heilen.‘ Ich bin wie ‚Nein, Mann.‘ Du musst dich dadurch heilen. Du musst den Prozess durchlaufen und heilen. Du musst arbeiten, während du heilst.“

Die Entstehung von 808s & Heartbreak begann 2008 auf der The Glow In the Dark Tour. Die Space-Opera-via-Stadium-Tour fand West dazu, mehr live zu experimentieren, besonders mit seiner Singstimme. Jeff Bhasker – ein Keyboarder und Produzent, der Teil von Wests Live-Band war und am Ende fast die Hälfte des Albums produzierte und schrieb – erlebte, wie das Projekt Gestalt annahm, als West begann, neue Dinge in seinen Auftritten auszuprobieren.

Lazy geladenes Bild

Kanye West tritt während seiner „Glow In The Dark Tour“ am 2. Dezember 2008 in Wellington, Neuseeland, auf. Foto: Marty Melville/Getty Images Marty Melville/Getty Images

„Die wichtigsten Dinge, die die Idee zu 808 auslösten, waren, als wir die Glow in the Dark-Tour machten, und es gab den ‚Good Life‘-Teil der Show, und er sagte: ‚Ich möchte den T-Pain-Teil machen die Show.‘ Also haben wir Auto-Tune eingeschaltet, damit er es live machen konnte, und als er das hatte, war es wie Weihnachten, weißt du? Denn jetzt konnte er plötzlich ein Instrument spielen.“

Im April des ersten Monats der Tour hatte Kanye die Idee für sein Gesangsalbum, seine erste Abkehr vom Rap, verfestigt. Esthero, der kanadische Singer-Songwriter, der Jane das Raumschiff auf der Glow In the Dark Tour geäußert hat, erinnert sich, dass der Künstler aus Chicago ihr seine Pläne für seinen nächsten Karriereschritt nach dem Stopp seiner Tour in LA erzählt hat.

Auch lesen  Sully Erna von Godsmack

„Scott Storch war die Straße runter und feierte eine Party und so entschieden wir uns, hinzugehen und es uns anzusehen“, sagte Esthero. „Es waren nur ich und er, die allein zur Tür gingen, und wir unterhielten uns, und er sagte zu mir: ‚Ich möchte eine Platte machen, bei der ich den ganzen Weg singe.’“

Der erste Schritt in diesem Prozess war „Love Lockdown“, eine pulsierende, gezackte Linkskurve für West, die einen außerirdischen 808er-Beat mit Klavierakkorden und Tribal-Drums verschmolz. Nachdem er auf der Democratic National Convention 2008 eine Demo von „Love Lockdown“ für den ausführenden MTV-Produzenten Dave Sirulnik vorab gesehen hatte, beschloss West, den Titel bei den diesjährigen Video Music Awards zu debütieren. Die Platte war drei Tage fertig, bevor Kanye sie auf dem Gelände der Paramount Studios aufführen sollte.

„Es gab viele Verse und viel Gemurmel zu übersetzen, also hatten wir viele Autoren, die versuchten zu knacken, wie man dieses Lied schreibt und was diese Geschichte ist“, sagte Bhasker über den Textschreibprozess.

„Wir haben Auto-Tune eingeschaltet, damit er es live machen konnte, und als er das hatte, war es wie Weihnachten, weißt du? Denn jetzt konnte er plötzlich ein Instrument spielen.“ – Jeff Bhasker

Nach einer freundlichen Untersuchung und einem Besuch im Studio drückte West Esthero einen gelben Notizblock in die Hand und bat sie, bei der Fertigstellung des Songs zu helfen. „Das meiste davon war bereits da, und ich habe das Gefühl, dass unsere Aufgabe, die der anderen Mitarbeiter an diesem Album, wirklich darin bestand, Gedanken zu polieren und zu beenden, die bereits ziemlich vollständig und intakt aus ihm herausgekommen waren“, sagt sie. „Ich würde sagen, für die Mehrheit der 808er ist Kanye das bei jedem Song passiert.“

Am 7. September debütierte Kanye mit „Love Lockdown“, flankiert von 20 Taiko-Trommeln. Inmitten einer dunklen, violetten Bühne zog Kanye die graue Tweedjacke, Afro-Vokuhila und die Anstecknadel mit gebrochenem Herzen an, die zu einer Grundausstattung für diese Ära des Westens geworden war. Seine Stimme schwankte, sein Selbstvertrauen auf der Bühne war sichtlich brüchig, aber die 808er-Epoche begann trotzdem.

Lazy geladenes Bild

Kanye West performt „Love Lockdown“ bei den MTV Video Music Awards 2008. Foto: Matt Sayles/AP/Shutterstock Matt Sayles/AP/Shutterstock

Ausgereift und minimalistisch, aber trügerisch komplex, stellte Kanye für 808s & Heartbreak fest, dass er seine üblichen Mitarbeiter (Tony Williams, Malik Yusef, Consequence) engagierte, während er neue Stimmen wie Kid Cudi, Mr. Hudson und Esthero hinzufügte. Studiositzungen begannen mit langen Gesprächen und in Yusefs Fall mit strittigen Argumenten.

Auch lesen  Grammys Live Stream: So sehen Sie sich die Grammy Awards 2022 kostenlos online an

„Ich weiß nichts über die anderen Autoren, aber ich und Kanye streiten heftig. Ich denke, durch 808s & Heartbreak wurde ich wahrscheinlich zwei- oder dreimal vom Label geschmissen“, sagte Yusef liebevoll über die frühen Aufnahmesessions. Die Diskussionen der beiden Freunde über Beziehungen wurden schließlich zum narrativen Kern des Albums.

„Wir haben Herzschmerz angesprochen, und Herzschmerz ist keine Einbahnstraße. Manchmal wird dir das Herz gebrochen und manchmal bricht dir jemand das Herz und das musst du eingestehen. Du musst zugeben, wenn du jemandem das Herz gebrochen hast, und das ist kein einfacher Ort für uns Menschen, um zu sagen: „Ich habe mich geirrt.“ Das ist eine Sache, die wir am wenigsten mögen, zu sagen: „Ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe etwas falsch gemacht. Ich muss sühnen oder bereuen oder mich selbst erlösen.‘ Da sagten wir: ‚Yo, was hast du falsch gemacht?‘ Ich denke, Kanye ist immer in diesem Raum.“

Für einen neuen Künstler wie Cudi waren viele seiner Beiträge für ein ganz anderes Album gedacht.

„Ich erinnere mich, dass ‚Welcome to Heartbreak‘ ursprünglich etwas war, von dem ich glaube, dass es Jay-Z vorgelegt wurde und es ‚Cookin‘ Up in the Kitchen‘ heißen sollte“, sagte Consequence. „Bevor ich denke, es war ‚Kochen‘ in der Küche / Ich kann nicht aufhören, diese Visionen zu haben / Ich muss weiter gewinnen.’“

„Die 808-Platten sind aus den Aufnahmen von The Blueprint 3 entstanden“, erklärte No ID, Kanyes Mentor und häufiger Mitarbeiter im Juan-Epstein-Podcast im Jahr 2014. Nein.‘ Ich dachte: ‚Nein was?‘ Er sagte: „Auf keinen Fall! Das ist mein Rekord!‘ Ich dachte: ‚Komm schon, Mann. Können wir das Album des Typen einfach fertigstellen?‘ Er sagte: ‚Nein. Ich mache ein Album.’“

„Es war wahrscheinlich das einfachste Kanye-West-Album, das jemals gemacht wurde, und es floss am mühelosesten, weil wir es im Grunde in drei Wochen gemacht haben.“ – Jeff Bhasker

808s & Heartbreak war auch der Höhepunkt von Kanye, der spezifische Klangparameter festlegte und gleichzeitig seine melodischeren Neigungen aufnahm.

„Definiere deinen Gaumen und arbeite mit Einschränkungen. Da steht es im Titel: 808s und Heartbreaks, you…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.