Das Set-Foto der TV-Show Last of Us enthüllt endlich den neuen Joel und Ellie

Das Set-Foto der TV-Show Last of Us enthüllt endlich den neuen Joel und Ellie

News Das Set-Foto der TV-Serie „The Last of Us“ enthüllt endlich die neuen Joel und Ellie

Treffen Sie zum ersten Mal die Live-Action-Darsteller Joel (Pedro Pascal) und Ellie (Bella Ramsey) auf diesem Set-Foto aus der HBO-Fernsehserie The Last of US.

Foto: Sony Interactive Entertainment

Für viele Fans sind Joel und Ellie Charaktere, die eine ganze Gaming-Generation definiert haben, als The Last of Us 2013 auf die PlayStation 3 kam und eine neue Ära des Geschichtenerzählens von Videospielen einläutete. In vielerlei Hinsicht haben ihre Beziehung und die Reise, die sie unternehmen, um einen tödlichen Virus zu heilen, der den Planeten zerstört hat, die gesamte Branche dazu inspiriert, die Art der Charakterarbeit und der Erzählungen zu überdenken, die mit dem Medium erreicht werden könnten. Einige Kritiker argumentierten sogar (zu Unrecht), dass das Abenteuer von Joel und Ellie ein klares Zeichen dafür sei, dass Videospiele gereift seien und nun auf künstlerischere Ambitionen abzielen könnten. (Videospiele waren schon immer eine Kunstform, wie Filme, Fernsehen und Musik, und der Rest der Welt holt endlich auf.) Zu sagen, dass dieses geliebte Duo die Welt verändert hat, ist keine Übertreibung.

Wie Sie sich vorstellen können, steht HBO ein wenig unter Druck, seine Live-Action-Adaption von The Last of Us richtig hinzubekommen. Glücklicherweise steckt hinter der Show ein erstaunliches Talent. Mit der Hilfe des ausführenden Produzenten Craig Mazin und des Schöpfers von The Last of Us, Neil Druckmann, der auch alle Episoden schreibt und bei einer Regie führt, werden Pedro Pascal (The Mandalorian) und Bella Ramsey (Game of Thrones) die Schauspieler sein, die mit der Einbringung beauftragt sind Joel und Ellie zum Leben erweckt.

Auch lesen  Star Wars Jedi: Fallen Order – Saw Gerrera Timeline erklärt

Während diese Schauspieler ihr immenses Talent im Fernsehen bereits bewiesen haben, sind die Erwartungen, die mit beliebten Videospiel-Franchises einhergehen, etwas ganz anderes, wie Druckmann selbst erfahren hat, als das Studio Naughty Dog die umstrittene Fortsetzung The Last of Us Part II für PlayStation 4 veröffentlichte vergangenes Jahr. Die Leistungen von Pascal und Ramsey werden zweifellos von Fans der Serie genau unter die Lupe genommen, bis hin dazu, wie gut sie zum Aussehen der Charaktere passen. Was letzteres betrifft, scheint die HBO-Show in sehr guten Händen zu sein.

Druckmann hat das allererste Bild von Joel und Ellie und Live-Action veröffentlicht, und man kann mit Sicherheit sagen, dass das Bild fast wie eine Kopie des Videospiels aussieht:

Von der korrekten Farbpalette ihrer Kostüme über ihre etwas ungepflegten Frisuren bis hin zu den Rucksäcken, die sie auf dem Rücken tragen, sieht es so aus, als hätte die Show das Aussehen dieser Charaktere wirklich getroffen. Natürlich haben wir ihre Gesichter nicht gesehen, aber Sie können wahrscheinlich davon ausgehen, dass Pascal Joels Gesichtsbehaarung trägt und Ramsey Ellies ikonische Narbe.

Aus diesem Bild geht klar hervor, dass das Ziel darin bestand, so nah wie möglich an den Videospielen zu bleiben, aber Mazin hat in früheren Interviews gesagt, dass sich einige Dinge an der Geschichte ändern werden.

„Ich denke, die einzige Angst, die Fans von etwas haben, ist, wenn das Eigentum an jemand anderen lizenziert wird, diese Leute es nicht wirklich verstehen oder es ändern oder es dumm machen werden“, sagte Mazin letztes Jahr gegenüber BBC Radio 5 . „In diesem Fall mache ich es mit dem Typen, der es getan hat, und daher sind die Änderungen, die wir vornehmen, darauf ausgelegt, Dinge auszufüllen und zu erweitern, nicht rückgängig zu machen, sondern eher zu verbessern.“

Auch lesen  Overwatch: Baptiste-Fähigkeiten, Veröffentlichungsdatum und mehr

Mazin erklärte, dass Fans neue Szenen und Handlungsstränge erwarten sollten, die nicht im Spiel sind, aber dass alle Ergänzungen in die ursprüngliche Erzählung passen werden. In mindestens einem Fall verwenden Mazin und Druckmann sogar Dinge, die Naughty Dog geplant, aber nie für The Last of Us verwendet hat.

„Neil, an einem Punkt sagte er: ‚Weißt du, wir haben eine Weile über eine Sache geredet‘, und dann erzählte er mir, was es war. Ich sagte: ‚Nun, das geht rein. Du konntest mich nicht davon abhalten, das zu tun.‘ Also machen wir das“, sagte Mazin. „Und es gibt einige Dinge wie diese, bei denen es nicht so ist: ‚Oh, wir haben uns einfach entschieden, oh, wäre es nicht cool, wenn es eine Episode geben würde, in der Joel und Ellie auf Motorräder steigen und sich einer Motorradgang stellen?‘ Das tun wir nicht. Hier gibt es keinen episodischen Unsinn. Das ist alles ziemlich kuratiert. Die Dinge, die neu sind und die Geschichte verbessern, die wir machen, sind auf organische, ernsthafte Weise miteinander verbunden, die Fans und Neulinge gleichermaßen zu schätzen wissen werden.“

Die HBO-Serie „The Last of Us“ wird derzeit gedreht. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch kein Veröffentlichungsdatum festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.