Das Tao von Kurt Cobain: 12 großartige Zitate des Nirvana-Frontmanns

Das Tao von Kurt Cobain: 12 großartige Zitate des Nirvana-Frontmanns

Heute hätte Kurt Cobain seinen 50. Geburtstag gefeiert. Der Nirvana-Sänger, -Gitarrist und -Songwriter starb im April 1994 im Alter von 27 Jahren an einer selbst zugefügten Schusswunde. Zu seinen Lebzeiten führte Cobain ein internationales Phänomen an und wurde nicht nur zum sichtbarsten Vertreter der Grunge-Szene von Seattle, sondern auch zu einer Ikone für eine ganze Generation entrechteter Jugendlicher. Er war das Gegenteil aller Rockgötter, die vor ihm kamen, ein Star, der seinen eigenen Ruhm zu verabscheuen schien, während er gleichzeitig als lautstarker Befürworter von Feminismus und Schwulenrechten sowie von Old-School-Punk-Authentizität diente.

Zu Ehren eines Vermächtnisses, das seit seinem Tod noch stärker geworden ist, finden Sie hier 12 Zitate von Cobain, die seine Weisheit und seinen Glauben umfassen.

„Ich bin die halbe Zeit so ein nihilistischer Idiot. Ich bin manchmal so verdammt sarkastisch, und dann wieder bin ich immer noch verletzlich und so aufrichtig. So kommt fast jeder Song heraus – es ist wie eine Mischung aus beidem, und so sind Leute in meinem Alter ziemlich. Ich bin genauso sauer auf die Dinge, die mich vor ein paar Jahren sauer gemacht haben. Ich bin generell über alles sauer, also handeln all diese Songs so ziemlich von meinem Kampf mit den Dingen, die mich sauer machen.“ –Komm wie du bist: Die Geschichte von Nirvana von Michael Azerrad

„Der größte Teil der Musik ist sehr persönlich, was die Emotionen und Erfahrungen betrifft, die ich in meinem Leben gemacht habe, aber die meisten Themen in den Songs sind nicht so persönlich. Sie sind mehr nur Geschichten aus dem Fernsehen oder Büchern oder Filmen oder Freunden. Aber die Emotion und das Gefühl sind definitiv von mir.“ – Rollender Stein, 1992

Auch lesen  Brunnen von Waynes Adam Schlesinger: 20 wesentliche Lieder

Zugehörige Inside ‚Montage of Heck‘ Album’s Fundgrube von unveröffentlichtem Kurt Cobain

„An dieser Stelle habe ich eine Bitte an unsere Fans. Wenn einer von Ihnen Homosexuelle, Menschen anderer Hautfarbe oder Frauen in irgendeiner Weise hasst, tun Sie uns bitte diesen einen Gefallen – lassen Sie uns zum Teufel in Ruhe! Komm nicht zu unseren Shows und kauf nicht unsere Platten.“ –Inzestizid-Linernotes

„Obwohl ich Aerosmith und Led Zeppelin gehört habe und mir einige der Melodien, die sie geschrieben haben, wirklich gefallen haben, hat es so viele Jahre gedauert, bis mir klar wurde, dass vieles davon mit Sexismus zu tun hatte. Die Art, wie sie gerade über ihre Schwänze und Sex geschrieben haben. Ich fing gerade an zu verstehen, was mich in den letzten paar Jahren auf der High School wirklich so angepisst hatte. Und dann wurde Punkrock entlarvt und dann kam alles zusammen. Es passte einfach zusammen wie ein Puzzle. Es drückte aus, wie ich mich sozial und politisch fühlte. Einfach alles. Du weisst. Es war die Wut, die ich fühlte. Die Entfremdung.“ –Blank auf Blank, 1993

„Ich fühle mich der weiblichen Seite des Menschen definitiv näher als der männlichen – oder der amerikanischen Vorstellung davon, was ein Mann sein soll. Schau dir einfach einen Bierwerbespot an und du wirst verstehen, was ich meine.“ – Rollender Stein, 1992

„Weil ich keine Freunde finden konnte, männliche Freunde, mit denen ich mich verträglich fühlte, hing ich am Ende viel mit Mädchen rum. Und ich hatte einfach immer das Gefühl, dass sie nicht respektvoll behandelt wurden, gerade weil Frauen einfach total unterdrückt werden. Ich meine, die Wörter Schlampe und Fotze waren total üblich.“ –Blank auf Blank, 1993

Auch lesen  Chris Collingwood von Fountains of Wayne erinnert sich an Adam Schlesinger, seinen Freund und Bandkollegen

„Wir haben diesen Konflikt zwischen Gut und Böse und Mann und Frau, weil es Menschen gibt, die anderen Menschen ohne Grund Böses antun, und ich möchte sie einfach zu Tode prügeln. Das ist die Quintessenz. Alles, was ich tun kann, ist stattdessen in ein Mikrofon zu schreien.“ –Komm wie du bist: Die Geschichte von Nirvana

„Ich denke, Rap-Musik ist die einzige wichtige Musikform, die seit langem seit Punkrock in die Musik eingeführt wurde. Ich würde niemals Rap-Musik machen. Nein. Es hat einfach keinen Sinn. Die Leute, die Rap-Musik machen, machen das ganz gut. Ich bin normalerweise beleidigt von Leuten wie Vanilla Ice und solchen Sachen. Der Weiße hat den Schwarzen lange genug abgezockt. Sie sollten Rap-Musik den Afroamerikanern überlassen, weil sie es so gut machen und es so wichtig für sie ist.“ –Plakatwand, 1991

„Ich glaube nicht, dass Courtney und ich so am Arsch sind. Uns hat Liebe unser ganzes Leben lang gefehlt, und wir brauchen sie so sehr, dass wir, wenn wir ein Ziel haben, Frances so viel Liebe wie möglich und so viel Unterstützung wie möglich geben. Das ist das Einzige, von dem ich weiß, dass es nicht schlecht ausgehen wird.“ – Rollender Stein, 1994

„Die Band interessiert mich nicht einmal mehr so ​​sehr wie früher. Ich weiß, das klingt beschissen, aber die Band war früher das Einzige, was mir in meinem Leben wichtig war, und jetzt habe ich eine Frau und ein Kind. Ich liebe die Band immer noch, aber es ist nicht das Einzige, wofür ich lebe.“ – Spin, 1992

Auch lesen  Suzi Quatro über die Landung des 1975er Covers von 'Rolling Stone'

„Ich dachte sogar, ich sei schwul. Ich dachte, das könnte die Lösung meines Problems sein. Obwohl ich nie damit experimentiert habe, hatte ich einen schwulen Freund und dann erlaubte mir meine Mutter nicht mehr, mit ihm befreundet zu sein, weil sie homophob ist. Es war wirklich niederschmetternd, weil ich endlich einen männlichen Freund gefunden hatte, den ich tatsächlich umarmte und zu dem ich liebevoll war, und wir haben über viele Dinge geredet.“ –Blank auf Blank, 1993

„Ich hoffe nur, dass ich nicht so glücklich werde, dass ich langweilig werde. Ich glaube, ich werde immer neurotisch genug sein, um etwas Seltsames zu tun.“ – Rollender Stein, 1994

Das Tao von Kurt Cobain, 12 großartige Zitate von Nirvanas Frontmann. Schau hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.