Google Stadia: Veröffentlichungsdatum, Spiele, Preis und Neuigkeiten

Google Stadia: Veröffentlichungsdatum, Spiele, Preis und Neuigkeiten

Nachrichten Google Stadia: Erscheinungsdatum, Spiele, Preis und Neuigkeiten

Was wir über Google Stadia wissen, einschließlich aktueller Nachrichten, Veröffentlichungsdatum, Preis und vielem mehr!

Google hat eine brandneue Online-Gaming-Plattform namens Stadia angekündigt, mit der Spieler sowohl High-End-AAA- als auch Indie-Spiele auf jedem Gerät streamen können, ohne dass eine Konsole, eine Disc oder ein umfangreicher Download erforderlich sind.

Das Unternehmen neckt seit langem seine „Vision für die Zukunft des Gamings“, und die genauen Einzelheiten dieses Projekts wurden schließlich während der Keynote-Präsentation von Google auf der Game Developer Conference 2019 in San Francisco enthüllt.

Über jeden Bildschirm in Ihrem Leben, einschließlich Fernseher sowie Telefone und Tablets (obwohl nur Google Pixel 3 und 3a beim Start), ermöglicht Ihnen die Stadia-Plattform, ein vollwertiges Spiel in 1080p (oder sogar 4K bei 60 fps in einigen Fällen, mit dem Ziel, in Zukunft unglaublich schnell 8K und 120+ fps zu erreichen). Google hat bestätigt, dass Sie eine Internetverbindung mit mindestens 10 MBPS benötigen, um Stadia mit einer Auflösung von 720p zu spielen. Eine 1080p-Auflösung erfordert eine Internetverbindung mit 20 MBPS, während das Spielen in 4K bei 60 FPS eine 35-MBPS-Verbindung erfordert.

Ein paar soziale Funktionen kommen auch zu Stadia. Wenn Sie einen Trailer für ein Spiel auf YouTube sehen, können Sie auf die Schaltfläche „Jetzt spielen“ klicken und innerhalb von nur fünf Sekunden mit der Wiedergabe des Titels beginnen, ohne dass die visuelle oder Spielqualität beeinträchtigt wird. Sie können auch überall einen Stadia-Link teilen, sodass Ihre Freunde nahtlos in Ihre Sitzung einsteigen können. YouTube-Steamer werden es den Zuschauern auch ermöglichen, über den Dienst an ihren Spielen teilzunehmen.

Auch lesen  Verlorene Arche: Wo das Geheimnis von Dalian Orchard zu finden ist

All dies ist dank der Magie der Google-Rechenzentren möglich, die Cloud-basierte Internetzauberei verwenden, um qualitativ hochwertige Spiele zu streamen, als ob Sie sie lokal auf einem High-End-PC spielen würden. „Diese Zukunft des Spielens ist keine Kiste“, versprach Google bei der ersten Enthüllung. Stadia wird von 10,7-GPU-Teraflops angetrieben, was es leistungsstärker macht als die PS4 Pro und die Xbox One X. Die Unity-Engine, die Unreal-Engine und die Havok-Engine werden alle Entwicklern zur Verfügung stehen, die Spiele für Stadia entwickeln möchten.

Hier ist alles, was wir sonst noch über Google Stadia wissen:

Google Stadia-Spiele

Stadia wird verschiedene Spiele im Rahmen seines Abonnementdienstes und als À-la-carte-Käufe unterstützen. Hier ist die vollständige Liste der Launch-Spiele, die am 19. November erscheinen:

Assassin’s Creed Odyssee

Angriff auf Titan: Final Battle 2

Schicksal 2: Die Sammlung

Landwirtschafts-Simulator 19

FINAL FANTASY XV

Fußballmanager 2020

NETZ

GYLT

Just Dance 2020

Kine

Metro-Exodus

Mortal Kombat 11

NBA 2K20

Wut 2

Red Dead Redemption 2

Aufstieg des Tomb Raiders

SAMURAI-SHODOWN

Shadow of the Tomb Raider: Definitive Edition

Klopfer

Tomb Raider: Definitive Ausgabe

Prüfungen steigen

Wolfenstein: Jungblut

Und hier sind die Spiele, die zu einem späteren Zeitpunkt zum Dienst kommen:

Cyberpunk 2077

Orks müssen sterben! 3

Windjammer 2

Vernichte alle Menschen!

Super heiß

Grenzland 3

Watchdogs-Legion

DRAGON BALL XENOVERSE 2

Ewiges Verhängnis

Power Rangers: Kampf um das Gitter

Baldurs Tor 3

Packen Sie ein

The Elder Scrolls Online

Die Besatzung 2

Die Abteilung 2

Ghost-Recon-Breakpoint

Darksiders Genesis

Veröffentlichungsdatum von Google Stadia

Google hat jetzt bestätigt, dass Stadia ab dem 19. November für diejenigen verfügbar sein wird, die die Founder’s Edition vorbestellt haben. Es sollte ab 12 Uhr EST in den USA verfügbar sein.

Auch lesen  Overwatch: Die Namensänderung von McCree ist eine weitgehend nutzlose symbolische Geste inmitten einer Klage wegen Belästigung

Google Stadia-Preis

Technisch gesehen müssen Sie nichts bezahlen, um den Google Stadia-Dienst zu nutzen. Das Stadia Base-Programm ist für alle kostenlos, aber Sie müssen Spiele besitzen, die von Stadia unterstützt werden, um es nutzen zu können. Der Nachteil ist, dass Sie nur bis zu 1080p streamen können, nur Stereoton empfangen und keine kostenlosen Spiele oder Rabatte erhalten, wenn Sie den kostenlosen Dienst nutzen. Stadia Base wird erst nächstes Jahr verfügbar sein.

Hier kommt Stadio Pro ins Spiel. Für 9,99 $ im Monat gewährt Stadia Pro Zugriff auf bis zu 4K-Streaming, 5.1-Surround-Sound, eine aktualisierte Sammlung kostenloser Spiele und Rabatte auf von Stadia unterstützte Spiele für den Kauf à la carte.

Schließlich gibt es noch die Founder’s Edition. Diese Edition kostet 130 US-Dollar und enthält einen Chromecast Ultra, einen Stadia-Controller, eine Kopie von Destiny 2 und ein dreimonatiges Stadia Pro-Abonnement mit einem kostenlosen Dreimonatspass für einen Freund.

Google Stadia-Controller

Google Stadia wird mit einem neuen Controller namens Stadia-Controller starten. Dieser Controller enthält bestimmte Funktionen, die für das Streaming entwickelt wurden, z. B. eine Aufnahmetaste. Es enthält auch eine Schaltfläche für den Google-Assistenten, mit der Sie auf einige der Support-Funktionen von Stadia zugreifen können, z. B. YouTube-Tutorials. Es wird auch eine Funktion namens State Share geben, die es Spielern ermöglicht, einen Link zu einem spielbaren Moment aus einem Spiel (z. B. einem großen Bosskampf) zu teilen und es ihren Freunden zu ermöglichen, einzusteigen und es auszuprobieren. Der Controller kostet zum Start 70 US-Dollar.

Google Stadia unterstützt jedoch auch die meisten anderen Controller, Bildschirme sowie Mäuse und Tastaturen von Drittanbietern für unterstützte Geräte.

Auch lesen  Lost Ark: Beste Glaivier-Builds für PvE und PvP

Lesen Sie mehr: 40 beste Videospiele zum Spielen im Jahr 2019

John Saavedra ist Spieleredakteur bei Den of Geek. Lesen Sie hier mehr über seine Arbeit. Folgen Sie ihm auf Twitter @johnsjr9.

Matthew Byrd ist ein angestellter Autor für Den of Geek. Er verbringt die meiste Zeit seines Tages damit, einer zunehmend verstörten Reihe von Redakteuren tiefgreifende analytische Artikel über Killer Klowns From Outer Space vorzulegen. Sie können mehr über seine Arbeit hier lesen oder ihn auf Twitter unter @SilverTuna014 finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.