Lost Ark: Beste Zerstörer-Builds für PvE und PvP

Lost Ark: Beste Zerstörer-Builds für PvE und PvP

Enthält Lost Ark: Beste Zerstörer-Builds für PvE und PvP

Die neueste Klasse von Lost Ark ist sicherlich ein Kraftpaket, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie über die besten Zerstörer-PvE- und PvP-Builds wissen müssen.

Foto: Amazon Games

Das letzte Mai-Update von Lost Ark bringt einiges an neuen Inhalten für das MMOARPG, aber der jüngste Patch wird wohl durch die Hinzufügung der Destroyer-Klasse hervorgehoben.

Als erweiterte Klassenoption für Krieger repräsentiert der Zerstörer viele der Qualitäten, die am häufigsten mit den Kriegern von Lost Ark in Verbindung gebracht werden. Sie sind groß, sie sind stark und sie haben keine Angst davor, in die Action einzusteigen. Trotz ihrer relativen Vertrautheit gibt es einige Dinge, die Sie über die Destroyer-Klasse wissen müssen, bevor Sie in sie eintauchen. Tatsächlich werden Sie ohne die richtigen Tipps und Fähigkeiten möglicherweise kaum verstehen, warum diese Klasse so potenziell mächtig ist.

Schauen wir uns in diesem Fall einige grundlegende Destroyer-Builds an, die Ihnen helfen sollten, auf den richtigen Weg zu kommen.

Lost Ark: Beste Zerstörer-Builds für PvE und PvP

Bei einem Namen wie „Zerstörer“ würde man erwarten, dass diese Klasse in der Lage ist, alles zu durchbrechen, was ihr in den Weg kommt. Es ist jedoch am besten, sich den Zerstörer als einen reinen Panzer im MMO-Sinn des Wortes vorzustellen.

Die Zerstörer von Lost Ark sind robust, widerstandsfähig und langsam. Dieses letzte Wort werden viele fürchten zu hören. Geschwindigkeit kann in Lost Ark König sein, und es macht normalerweise viel mehr Spaß, überhaupt als schnellere Charaktere zu spielen. Die Idee einer langsamen, defensiven Klasse in einem ARPG springt nicht wirklich von der Seite.

Auch lesen  Ghost of Tsushima Spielzeit: Wie lange dauert das PS4-Spiel?

Zerstörer sind jedoch so viel mehr als nur Schadensfresser, obwohl sie sich darin auszeichnen. In der Tat ist einer der besten Gründe, die Klasse zu spielen, die Nutzung ihrer natürlichen Widerstandsfähigkeit. Es ist sehr schwer, einen Zerstörer herumzuschubsen. Sie sind von Natur aus immun gegen eine Vielzahl von Effekten und die richtigen Fähigkeiten verleihen ihnen zusätzlichen Widerstand. Sie können mehr ihr eigenes Ding machen als andere Klassen. Das ist eine gute Sache, wenn man bedenkt, dass sie unter einigen langen Angriffsanimationen leiden.

Sobald Sie einen Zerstörer in Gang gebracht haben, sind sie jedoch schwer zu stoppen. Sie verursachen enorme Mengen an Burst-Schaden und lassen Gegner normalerweise gerne auf der Karte herumspringen. Da sie durch CC-Methoden schwer aufzuhalten sind und von Natur aus widerstandsfähig gegen einfache Angriffe sind, sollten Sie sich wirklich nicht zu oft einem Zerstörer stellen. Dieselben Eigenschaften machen sie auch genau zu der Art von Klasse, die Sie an der Spitze Ihrer Schlachtzugs- oder Dungeongruppe sehen möchten.

Wenn es darum geht, als Zerstörer anzugreifen, musst du wirklich lernen, wie du deine Hauptfähigkeiten mit längerer Ladezeit einsetzt. Es gibt Gegenstände und Fähigkeiten, die diese Ladezeiten verkürzen, aber sie sind ein wichtiger Bestandteil der Hauptfähigkeiten der Klasse. Sie können die Klasse so aufbauen, dass die Auswirkungen dieser Angriffsfähigkeiten stark minimiert werden, aber das ist nicht unbedingt Ihre beste Option. Es gibt ein gewisses Maß, bis zu dem Sie die Idee annehmen müssen, defensiv zu spielen, bis Sie die Ressourcen gesammelt haben, die erforderlich sind, um diese Slow-Burst-Fähigkeiten zu vervollständigen.

In Anbetracht dessen soll der unten beschriebene PvE-Build die Abklingzeiten des Zerstörers so weit wie möglich verkürzen und ihm dennoch ermöglichen, diese großen Burst-Angriffe auszuführen. Sie werden mit diesem Build nicht ständig Schaden anrichten, aber der Schaden, den Sie anrichten, ist oft erheblich genug, um Ihnen zu helfen, die Charts Ihrer Gruppe anzuführen. In der Zwischenzeit werden Sie Ihre Verteidigungsfähigkeiten einsetzen, um viele Schläge zu absorbieren. Ihre Gruppe wird sich (hoffentlich) revanchieren, indem sie Ihnen die kritischen Buffs gibt, die Sie brauchen, um wirklich zum Super-Saiyajin zu werden.

Auch lesen  The Quarry Besetzung: Alle Charaktere und Synchronsprecher

Im PvP ist die Geschichte nicht so anders. Es ist sicherlich möglich, ungefähr denselben Destroyer-Build für PvE und PvP zu verwenden, obwohl der PvP-Build unten etwas schneller und etwas widerstandsfähiger ist. Im Allgemeinen solltest du Wege finden, um deine Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit im PvP so weit wie möglich zu erhöhen.

Dieser Build enthält keine spezifischen Ausrüstungsempfehlungen, aber Sie möchten im Allgemeinen Ihre kritische Trefferquote und Schnelligkeit im späten Spiel priorisieren. Bis dahin ist die beste Ausrüstung, die Ihnen zu jeder Zeit zur Verfügung steht, normalerweise Ihre beste Option.

Lost Ark: Bester Zerstörer-PvE-Build

Lost Ark Destroyer PvE-Build

Lost Ark Destroyer PvE-Build

Lost Ark: Bester Zerstörer-PvP-Build

Lost Ark: Bester Zerstörer-PvP-Build

Lost Ark: Bester Zerstörer-PvP-Build

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.