Outriders Beste Klassen für Solo- und Multiplayer-Modi

Outriders Beste Klassen für Solo- und Multiplayer-Modi

Enthält Outriders Best Classes für Solo- und Multiplayer-Modi

Was ist die beste Klasse in Outriders? Die Antwort hängt davon ab, ob Sie alleine oder mit einem Team spielen und welche Art von Kraftpaket Sie sein möchten …

Foto: Square Enix

Outriders wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass Sie das Spiel mit jeder Klasse (oder Kombination von Klassen) schlagen können, aber es sollte nicht überraschen, dass es nur einige Klassen gibt, die besser gerüstet sind, um die Arbeit zu erledigen (vorausgesetzt, Sie können wirklich pushen). durch die Serverprobleme des Projekts gehen und das Spiel spielen).

Das Interessanteste an den Klassen von Outriders sind eigentlich nicht die vielen Vorteile, die eine gegenüber der anderen hat, sondern die überraschenden Möglichkeiten, wie unterschiedliche Kompositionen unterschiedliche Spielerlebnisse bieten. Dies ist wirklich die Art von Spiel, bei der Ihre Klassenwahl in erster Linie auf Ihren Vorlieben und in zweiter Linie auf ihrer Leistungsstufe basieren sollte.

Wenn Sie jedoch nach den Besten der Besten suchen oder nur ein wenig mehr Informationen über die Leistung der verschiedenen Klassen des Spiels wünschen, finden Sie hier einen Überblick darüber, wie sich die verschiedenen Klassen von Outriders im Einzel- und Mehrspielermodus messen.

Die besten Outriders-Klassen für Solospieler

Zerstörer sind eine Panzerklasse, die manchmal als „einfacher“ Modus dient

Devastators sind die ansässigen Tanks des Outriders-Universums, was bedeutet, dass sie von Verteidigungsboni, höheren Gesundheitspools und einer Vielzahl von Fähigkeiten profitieren, die darauf ausgelegt sind, sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich am Leben bleiben.

Das mag nicht besonders aufregend klingen, aber das Besondere an der Devastator-Klasse ist, dass sie in einzigartiger Weise in der Lage ist, die Art und Weise zu überleben, wie die Feinde der Outrider dazu neigen, Sie während längerer Gefechte zu überfallen. Zerstörer können sich wie keine andere Klasse behaupten, und sie sind sogar in der Lage, die Nahkampfszenarien zu überleben, in die dich dieses Spiel so gerne versetzt. Auf höheren Levels kannst du sogar in Gruppen von Feinden stürmen, um enormen Schaden zu verursachen .

Auch lesen  Lost Ark: Die besten Maussteuerungen und -einstellungen

Zerstörer sind in Bezug auf ihre einzigartigen Fähigkeiten nicht immer die aufregendste Klasse, aber sie sind gerüstet, um die herausforderndsten Momente der Outrider zu überstehen und sogar das Grinden nach Ausrüstung auf höheren Schwierigkeitsstufen viel einfacher zu machen, als es sonst sein sollte.

Tricksters sind lustig, leistungsstark und ideal für Solospieler

Tricker waren im Werbematerial von Outriders stark vertreten, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Sie sind eine einzigartige und unterhaltsame Klasse, die sich schnell als überraschend brauchbar für Solospieler erwiesen hat.

Trickster verlassen sich darauf, durch ihre Verlangsamungsfähigkeiten, Nahkampfangriffe und schnellen Bewegungsfähigkeiten schnell in die Action einzusteigen und aus ihr herauszukommen. Auch wenn sich das nach einer gefährlichen Art anhört, das Spiel zu spielen, ist es Tatsache, dass die richtige Kombination von Trickster-Fähigkeiten (sowie ihre Fähigkeiten zur Gesundheitsregeneration aus nächster Nähe) bedeutet, dass es sich als relativ einfach herausstellt, in den Kampf hinein und aus ihm heraus zu schießen, wenn Sie erst einmal sind Ich habe bessere Ausrüstung (vorzugsweise ausgestattet mit Mods, die die Gesundheit rauben) und ein funktionierendes Verständnis Ihrer Fähigkeiten.

Tricksters sind zwar nicht so „einfach“ zu spielen wie Devastators, aber sie machen viel Spaß und gehen gut in das späte Spiel und in den Mehrspielermodus über.

Technomancer sind eine unterhaltsame und komplizierte Klasse mit einer Menge Potenzial für späte Spiele

Im Outriders-Menü als „Long Range Support“-Charaktere beschrieben, wette ich, dass Sie wahrscheinlich denken, dass Technomancer keine ideale Solo-Klasse sind. Nun, Sie haben meistens Recht.

Die auf Gadgets basierenden Fähigkeiten von Technomancer bieten ihnen jedoch schließlich eine überzeugende Auswahl an Schadensoptionen, auf die andere Klassen einfach keinen Zugriff haben. Ihre giftigen Runden können größere Feinde schmelzen, wenn Sie sie mit den richtigen Waffen und Fähigkeiten kombinieren, und einige ihrer Unterbrechungsfähigkeiten machen Boss- und Miniboss-Kämpfe einfacher als mit anderen Klassen.

Auch lesen  Mario Party: Ranking der Spiele

Stellen Sie sich Technomancer als Trickster für Einzelspieler vor, die nach einer größeren Herausforderung oder einfach nur nach der Chance suchen, eine der unterhaltsamsten Multiplayer-Klassen in Outriders zu verbessern. Möglicherweise müssen Sie nur mit Langstreckenwaffen sehr gut werden oder Builds betonen, die die Kurzstreckendefizite dieser Klasse ausgleichen.

Pyromancer funktioniert als Solo-Klasse, aber Sie müssen wirklich die Kernfähigkeiten beherrschen

Pyromancer sind im Grunde die Magier der Outrider. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Vielzahl verheerender Zaubersprüche wirken und sich wohl weniger auf ihre Waffen verlassen als jede andere Klasse im Spiel.

Das ist alles schön, aber das „Problem“ mit Pyromanten ist, dass sie oft die richtige Kombination von Fähigkeiten verlangen, um ihre Gesundheit aufrechtzuerhalten und ihr Schadenspotenzial zu maximieren. Es ist sicherlich nicht unmöglich, diese Combos während des Solospiels zu erzielen, aber es ist viel einfacher, alles zusammenzubringen, wenn jemand anderes da ist, um Wellen von Feinden abzulenken und zu verlangsamen.

Sie können Outriders als Solo-Pyromancer absolut schlagen, aber es ist möglicherweise der komplizierteste Weg, das Spiel solo zu spielen (insbesondere auf höheren Schwierigkeitsstufen). Trotzdem fühlt es sich großartig an, wenn Sie mit dieser Klasse Ihren Rhythmus finden.

Beste Outriders-Multiplayer-Teams

Devastator, Pyromancer und Trickster – ein zuverlässiges und starkes Trio

Dieses unglaublich unterhaltsame Trio ist im Wesentlichen Ihre klassische MMO-Komposition, da es einen Devastator enthält, der den Schaden absorbiert, einen Trickster, der Nahkampf- und „Debuff“-Angriffe ausführt, und einen Pyromancer, der alle aus der Ferne über Wasser hält, während er auf höhere feindliche Gesundheitspools einschlägt.

Der Pyromancer ist eigentlich der stille Star dieser Show, da die Devastator/Trickster-Combo ihnen die Zeit verschafft, die sie brauchen, um ihre Fähigkeiten wirklich zum Laufen zu bringen. Dieser Comp ist einfach ein wirklich effizienter Weg, um einige der härteren Herausforderungen von Outriders zu meistern.

Auch lesen  Call of Duty Warzone: Ist die neue Caldera-Karte kleiner als Verdansk?

Devastator, Technomancer und Trickster – ein chaotisches Trio für Bosskämpfe

Dieses Trio tauscht den Pyromancer gegen den Technomancer aus, was wirklich bedeutet, dass Sie manchmal nur ein bisschen rohen Schadensausstoß opfern, dies aber mit verbesserten Unterstützungsfähigkeiten wettmachen, die es dem Devastator und dem Trickster ermöglichen, ihre Aufgaben sicher zu erledigen.

Einer der bemerkenswertesten Vorteile dieses Comps gegenüber der Pyromancer-Variante ist die Fähigkeit des Technomancers, größere Einzelziele effizient zu unterbrechen. Ich würde sagen, dass diese Gruppe tendenziell besser gegen „Bosse“ und andere spezielle Feinde abschneidet, aber die Unterschiede hängen wirklich von den Vorlieben ab.

Devastator, Technomancer und Pyromancer – ein ungewöhnlicher Build mit vielen Vorteilen

Dies ist eine seltsame Gruppenzusammenstellung, deren Effektivität im Wesentlichen davon abhängt, wie hart Ihr Devastator ist und wie effizient Ihr Pyromancer Ihnen dabei hilft, größere Wellen von Feinden auszuschalten.

Diese Zusammensetzung kann Ziele absolut zerfetzen, aber Sie werden möglicherweise feststellen, dass Sie die Verlangsamungs- und Ablenkungsfähigkeiten des Tricksters sowie seinen beständigen Schadensausstoß vermissen. Wenn Sie jedoch davon überzeugt sind, dass der Pyromancer seine Rotation konstant einbringen kann, werden Ihnen die Herausforderungen, die dieser Comp bietet, vielleicht gefallen.

Trickster, Technomancer und Pyromancer – ein schneller und komplizierter Build, der ebenso viel Spaß macht wie herausfordernd ist

Wenn Sie nach dem wildesten Trio in Outriders suchen, sind Sie bei dieser ungewöhnlichen Komposition genau richtig, die die Tankaufgaben im Wesentlichen zwischen den Ablenkungsfähigkeiten des Trickster und des Technomancer aufteilt. Zumindest ist dies die Zusammensetzung, die die meiste Koordination zwischen den Spielern erfordert.

Allerdings konnte ich mir leicht vorstellen, dass diese Art von Gruppe klare Zeitrekorde aufstellt, aufgrund der schieren Menge an Schaden, die sie anrichten können, wenn alle summen und gut zusammenarbeiten. Ich vermute, dass sich einige der letzten Endspiel-Herausforderungen als zu viel für diese Kombination erweisen könnten, aber das bedeutet nicht, dass es nicht viel Spaß machen wird, es zu versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.