Set-Fotos der Fallout-Serie enthüllen einen ikonischen Ort

Set-Fotos der Fallout-Serie enthüllen einen ikonischen Ort

News Set-Fotos der Fallout-Serie enthüllen einen legendären Ort

Amazon hat kürzlich mit den Dreharbeiten zu seiner Live-Action-Adaption des berühmten Fallout-Franchise begonnen, und diese durchgesickerten Set-Bilder deuten darauf hin, dass die Show einige bekannte Orte enthalten wird.

Foto: Bethesda

Im Jahr 2020 gaben Amazon Studios und Bethesda bekannt, dass sie sich zusammenschließen, um eine Live-Action-Adaption der legendären Fallout-Serie zu produzieren. Während Details zu dieser Zeit rar waren (und immer noch sind), waren die Hoffnungen groß, weil Jonathan Nolan und Lisa Joy, das Team hinter der Westworld-Serie, angeworben wurden, um das Projekt zum Leben zu erwecken. Nach einigen kürzlich geleakten Fotos zu urteilen, könnte dieser frühe Glaube wohlbegründet gewesen sein.

Am Wochenende teilte der Twitter-Nutzer TheMachoMando (was übrigens ein großartiger Name ist) Bilder von einer scheinbaren Fallout-Serie mit verrosteten Fahrzeugen, die vor einem verlassenen Supermarkt geparkt sind. Während auf dem Schild des Ladens einige Buchstaben fehlen, sind andere intakter und deutlich „Super-Duper Mart“ zu lesen. Wenn Ihnen dieser Name bekannt vorkommt, haben Sie wahrscheinlich Fallout 3 gespielt. Schließlich ist dieser ausgebombte Markt einer der ersten Orte, die Spieler in diesem Spiel besuchen, nachdem sie Vault 101 verlassen haben. Andererseits ist die nuklear verwüstete Wüste von Washington DC nur einer Ort, an dem Spieler Filialen dieser Supermarktkette finden können. Mehrere Super-Duper Marts tauchen auch in Fallout 4 und Fallout 76 auf, und obwohl die Spieler in Fallout: New Vegas keine physischen Filialen des Marktes finden werden, können sie Super-Duper Mart-Anzeigen im gesamten Spiel finden.

Der allgemeine Konsens ist, dass die Leaks legitim sind, obwohl wir Sie auf jeden Fall benachrichtigen werden, wenn ernsthafte Zweifel an ihrer Echtheit bestehen. Im Moment scheinen diese Fotos jedoch zu implizieren, dass die kommende Show den Spielen treu bleiben wird (zumindest was diesen besonderen Meilenstein betrifft). Wenn nichts anderes, kann man davon ausgehen, dass Super-Duper Mart nicht das letzte gut umgesetzte Gebietsschema sein wird, das Fallout-Fans in der Show sehen werden.

Auch lesen  World of Warcraft Classic: 15 Best Characters

Während einige Fallout-Schauplätze berühmter sind als andere, sind postapokalyptische RPGs voller Wahrzeichen, von denen die Show abhängen kann. Zum Beispiel gibt es die Hauptquartiere von Vault-Tec, Nuka-Cola, RobCo und Red Rocket (zusammen mit ihren Satellitenstandorten) sowie eine Reihe kleinerer (wenn auch einprägsamer) Standorte, die nur für bestimmte Einträge in der Franchise gelten .

Das wirft natürlich eine interessante Frage auf. Da weder Bethesda noch Amazon wesentliche Details über die Handlung der kommenden Fallout-Show preisgegeben haben, ist es noch zu früh, um zu sagen, ob die Serie versuchen wird, ein bestimmtes Spiel in der Franchise zu adaptieren, oder ob sie sich sogar strikt an die etablierte Fallout-Timeline halten wird. Da der Super-Duper Mart in den durchgesickerten Bildern jedoch keine genaue Übereinstimmung mit einer der Versionen dieses Ortes ist, die wir bisher gesehen haben, ist mein Verdacht, dass die Show im Nachkriegsamerika stattfinden und erzählen wird seine eigene Geschichte.

Die wichtigste Erkenntnis aus diesen Fotos ist jedoch sicherlich die Implikation, dass die Adaption zumindest versuchen wird, ihrem Ausgangsmaterial treu zu bleiben. Immerhin behält der Super-Duper Mart des Sets die ikonische „50er Americana/Sci-Fi-Architektur trifft auf das Ende der Welt“-Ästhetik der Fallout-Franchise bei.

Natürlich ist ein Set nur ein Bruchteil dessen, was wir letztendlich bekommen werden. Während die Lecks darauf hindeuten, dass das Design von Super-Duper Mart versucht, so „genau“ wie möglich zu sein, ohne direkt eine bestimmte Version dieses Ladens nachzubilden, wissen wir so gut wie nichts darüber, wie der Rest der Serie aussieht. Das Fallout-Franchise bietet unzählige erkennbare Kreaturen und Waffen, darunter Ghule, Todeskrallen, Energiefäuste und Lasergewehre. Natürlich darf die charakteristische Powerrüstung der Serie nicht vergessen werden. Jede großartige Fallout-Show wird einen Weg finden, all diese Dinge richtig aussehen und sich richtig anfühlen zu lassen.

Auch lesen  Warum Lost Ark die Zukunft von „Pay to Win“-Spielen sein könnte

Unter Verwendung des Super-Duper-Mart-Sets als Metrik sieht die Fallout-Show aus gestalterischer Sicht vielversprechend aus, aber andere Sets und richtige Vorschauen davon werden als echte ästhetische Metrik dienen. In diesem Sinne wissen wir auch noch nicht, ob die Show einen Weg finden wird, den kniffligen Ton des Spiels nachzubilden. Während die wunderbare Grafik der Fallout-Franchise lange dazu beigetragen hat, sich von so vielen anderen unglaublichen RPG-Franchises abzuheben, ist es wirklich die Qualität des Schreibens dieser kommenden Serie, die darüber entscheidet, ob dieses ganze Unterfangen sein unglaubliches Potenzial ausschöpfen wird oder nicht.

Im Moment sieht es jedoch aufwärts aus. Daumen drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.